Produktfilter
Produktfilter anwenden
LKF45 - für Flachdächer mit Dachneigung von 0° bis 2°
Seite 4 von 8

Dachverwahrung LKF45A aus Aluminium mit Acrylglas-Ellipse.
Die Höhe des Kragens ist variabel und wird wunschgemäß passend zum jeweiligen Bauvorhaben geliefert.
Der niedrigste Punkt wird beim Einbau nach Süden ausgerichtet.

Funktionsprinzip unseres Lichtkamins - hier am Beispiel Ziegeldach.
Kernstück des Systems ist die optische Röhre.
Diese ist innenseitig hoch verspiegelt und leitet das Tageslicht in das Gebäudeinnere.

Die Aula einer Schule wird taghell.
Im Gegensatz zu Kunstlicht ist die natürliche Helligkeit spürbar.

Durch die angeschrägte Lichteintrittsöffnung gelangt deutlich mehr Sonnenlicht in das System.
Das Ergebnis ist ein signifikant hellerer Raum!

Auf Kundenwunsch wurde hier ein LKF45-WD mit hohem Kragen eingebaut.
Die Acrylglas-Ellipse ist fest mit der Dachverwahrung verschraubt.

LKF45 im Flachdach.
Vorteilhaft für Ihre Statik: Federleichte Bauteile - nur knapp 14 kg wiegt
das Gesamtsystem LKF45A mit einer 1,25 m langen optischen Röhre.

Eine Reihe LKF45A-WD beleuchtet einen darunterliegenden Flur.

Unser Tageslicht leuchtet den Flur wunderbar hell aus.

Industriehalle mit innen platzierter Bürofläche ohne Außenfenster.
Das Tageslicht kann über viele Meter bis zur Bürodecke geleitet werden.
Die Dynamik des Tageslichtes macht den Arbeitsplatz spürbar angenehmer,
denn die Lichtstimmung ist drinnen wie draußen.

Die durchsichtige Ellipse ist aus Acrylglas.
Acrylglas ist lichtdurchlässiger als Glas und hat eine selbstreinigende Oberfläche. Acrylglas ist nicht nur in Gärtnereien und Gewächshäusern,
sondern auch in der Flugzeug- und Automobilindustrie sehr beliebt.
Dort wird Acrylglas besonders wegen seiner nachgewiesenen Hochwertigkeit und Alterungsbeständigkeit geschätzt.

Damit die maximale Helligkeit im Raum ankommt, sind Spiegelungen des Sonnenlichtes mit höchstem Wirkungsgrad entscheidend.
Diese maximale Helligkeit im Raum erreichen wir durch die innenseitige Beschichtung der optischen Röhren mit der nach DIN 5036-3
WELTWEIT BESTEN metallischen Oberfläche.
Diese Oberfläche wird im Hoch-Vakuum aufgedampft, blättert nicht ab und ist dauerhaft beständig gegen UV-Strahlung.

Unsere standardisierten optischen Röhren sind 41 cm, 62 cm und 125 cm lang und können beliebig miteinander verbunden werden. Durch die Kombination dieser Längen ergeben sich fein abgestufte Rastermaße. Nach Ermittlung der benötigten Gesamtlänge für Ihr  Bauvorhaben liefern wir Ihnen das nächstgrößere Rastermaß. Beim Einbau wird die oberste optische Röhre passend gekürzt, meist sind es nur wenige cm.
Gelebte Nachhaltigkeit durch minimalen Verschnitt!

Das Winkelstück OR45-W ist stufenlos bis max. 45° verstellbar und kann mit allen optischen Röhren kombiniert und verbunden werden.
Die optischen Röhren können so flexibel durch den Dachraum geführt werden, z.B. wenn ein Versatz nötig ist.

Gewölbte Streuscheibe – Standard Lieferumfang.
Außerordentlich gleichmäßige und natürliche Streuung und Verteilung des Tageslichts im Raum durch mehr als 3.500 Prismen.

Flache Streuscheibe – Option ohne Aufpreis.
Diese Option wählen unsere Kunden meist dann, wenn die flache Streuscheibe besser zum Design der Innenarchitektur passt.
Das Licht wird im Vergleich zur gewölbten Streuscheibe etwas gebündelter verteilt, d.h. die voll ausgeleuchtete Fläche ist etwas geringer,
die Lichtmenge jedoch identisch.

LKF45A-WD im Warmdach
mit thermischer Entkopplung mit 6 mm Acrylglas (im Bild rot).
Durch den Einbau dieses Zubehörs ergibt sich ein U-Wert von 1,1 W/(m²K) für das Gesamtsystem.
Der Lichtverlust in Höhe von 8 % ist äußerst gering.

LKF45A-WD im Warmdach
mit thermischer Entkopplung mit Wärmeschutzglas mit Argonfüllung (im Bild blau).
Durch den Einbau dieses Zubehörs ergibt sich ein U-Wert von 0,79 W/(m²K) für das Gesamtsystem.
Der sehr gute U-Wert wird mit einem Lichtverlust in Höhe von 18 % erkauft.

Ein LKF45A-WD versorgt einen unterirdischen Raum mit Tageslicht.

Hier finden Sie weitere Informationen zum LKF45

Zubehör und Optionen

Zur Verbesserung des U-Wertes:

Thermisches Entkopplungselement mit 6 mm Acrylglas ergibt U-Wert = 1,0 W/(m²K)

Lichtdurchlässigkeit = 92%, d. h. der Lichtverlust in Höhe von 8 % ist äußerst gering.

Zur Verbesserung des U-Wertes:

Thermisches Entkopplungselement mit Wärmeschutzglas mit Argonfüllung ergibt U-Wert = 0,8 W/(m²K)

Lichtdurchlässigkeit = 82%, d. h. der Lichtverlust beträgt 18 %.

Wenn die Raumdecke eine blanke Betondecke ist:

Befestigungsset für Streuscheiben-Set direkt an Betondecke

Dieses Befestigungsset wird benötigt, wenn das Streuscheiben-Set direkt an eine Betondecke montiert wird.

Wenn eine Abhangdecke zeitlich später eingebaut wird:

Optische Röhre für abgehängte Decken

Die Dachverwahrung kann auch bei noch fehlender Abhangdecke komplett eingebaut werden.
Das Streuscheiben-Set wird zeitlich später montiert.

Wenn die Dachverwahrung von oben einsehbar ist

Blende zur ästhetischen Abdeckung der von oben einsehbaren Dämmung.

Wenn das Sonnenlicht deutlich unterhalb der Raumdecke gestreut werden soll:

Alternativ-Set ohne Aufpreis im Innenraum: Röhre mit Streuscheibe ragt frei in den Raum

Zu empfehlen bei Akustik-Decken mit Abhang-Elementen und Balkendecken.

Wenn die gewölbte Streuscheibe nicht zum Design Ihres Raumes passt:

Wahlweise ohne Aufpreis: Streuscheibe in flacher Ausführung

Soll das Tageslicht gebündelter im Raum ankommen?

Die gewölbte Streuscheibe (Standard) verteilt das Tageslicht gleichmäßig und relativ breit im Raum. Die flache Streuscheibe hingegen sorgt für eine gebündelte und trotzdem gleichmäßige Lichtverteilung

Wahlweise ohne Aufpreis: Streuscheibe in flacher Ausführung

Soll der weiße Deckenabschluss silbermetallic
oder andersfarbig sein?

Als Aufpreis-Option ist der Deckenabschluss in Optik Silbermetallic oder in jedem beliebigen RAL-Farbton erhältlich.

Wenn die Dachverwahrung im Farbton passend zu Ihrer Dacheindeckung oder auch andersfarbig sein soll:

Als Aufpreis-Option können alle Dachverwahrungen aus Aluminium pulverbeschichtet werden.

Jeder Farbton nach RAL-Farbkarte kann gewählt werden.

Wenn im Lichtkamin zusätzlich eine elektrische Beleuchtung integriert werden soll:

Zubehör: Einbauset für LED Lampe

Geeignet für LED-Lampen mit Lampensockel E27.

Wenn das Tageslicht reguliert/verdunkelt werden soll:

Zubehör: elektrische Verschattung

Mit Hilfe eine Stellmotors kann die Klappe stufenlos in alle Positionen zwischen "auf" und "zu" bewegt werden.

Bei Position "zu" gelangt immer noch Tageslicht in den Raum. Es ist also nicht stockdunkel.

Wenn das Tageslicht verdunkelt werden soll:

Zubehör manuelle Abdunkelung

Das Abdunkelungs-Set dient zum manuellen Abdunkeln der Streuscheibe. Damit wird der Austritt von Tageslicht durch den Lichtkamin annähernd komplett gestoppt.

Wenn die Dach-Unterkonstruktion aus Stahl-Trapezblech besteht:

Zubehör: Aufsetzplatte
Passend für Dach-Unterkonstruktionen aus Stahl-Trapezblech.

Die Aufsetzplatte ergibt zum einen eine thermische Entkopplung und zum anderen eine mechanisch stabile Verbindung zwischen Trapezblech und Dachverwahrung.